PGS.tamoxifen

375,34 €
(excl. shipping)

Tamoxifen wird zur Behandlung von Hormonrezeptor-positiven Mammakarzinomen eingesetzt. Damit das Medikament seine volle Wirksamkeit entfalten und das Zellwachstum hemmen kann, muss ein bestimmtes Enzym im Körper aktiv sein. Bei sieben Prozent der europäischen Bevölkerung hat dieses Enzym genetisch bedingt jedoch keine Aktivität, bei weiteren zehn Prozent ist sie reduziert. Durch die Einnahme von Medikamenten, wie etwa Antidepressiva, kann die Enzymaktivität zusätzlich beeinflusst werden. Letztlich ist die individuelle Tamoxifen-Verstoffwechslung im Körper für die Wirkstärke des Medikaments entscheidend.

Das Ergebnis dieser Analyse zeigt, ob eine optimale Enzymaktivität für eine Therapie mit Tamoxifen vorliegt. Ist die Aktivität eingeschränkt oder fehlend, kann geprüft werden, ob ein anderer Wirkstoff als Tamoxifen in Frage kommt. Darüber hinaus können Medikamente ersetzt werden, die für eine reduzierte Wirkung mitverantwortlich sind. PGS.tamoxifen ist besonders geeignet für alle, bei denen eine Brustkrebs-Therapie mit Tamoxifen geplant ist.